top
logo


Kids save lives

In der westlichen Welt gilt der plötzliche Herztod als dritthäufigste Todesursache. In Österreich erleiden rund 12.000 Menschen im Jahr einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Würden mehr Laien sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen beginnen, könnten 1.000 Menschen mehr gerettet werden. Die WHO hat aus diesem Grund 2015 die Initiative "KIDS SAVE LIVES" empfohlen. Unter dem Namen "Schüler retten Leben" soll nun die Herzdruckmassage Schülerinnen und Schülern in Oberösterreich vermittelt werden. Denn, so wie Lesen, Schreiben und Rechnen, soll auch die Wiederbelebung zur Kulturfertigkeit werden.

Weiterlesen: Kids save lives

Sommersportwoche Wagrain

kletternMit viel Elan absolvierten die 3. Klassen ihre Sommersportwoche in Wagrain und lernten zahlreiche Sportarten näher kennen.
Bei der Parkour Academy, einer Trendsportart aus Frankreich, übten sich die Schüler im Überwinden von Hindernissen. Für die mutigen Burschen ging es beim Freeride Mountainbiken ordentlich zur Sache: von Kopf bis Fuß in Schutzanzügen fuhren die Schüler talwärts.
Der Reitkurs war für die Mädchen das Highlight der Woche.

Weiterlesen: Sommersportwoche Wagrain

"A SWEET THANK YOU"

Eine Torte sagt mehr als 1000 Worte :)

Greetings from London

Best week ever - thank you to Mr. Klammer for organizing these amazing days!

Pangea Mathematikwettbewerb - Greiner Schülerin im Spitzenfeld

JahrgangssiegerMathematisches Wissen und vor allem logisches Denken waren auch dieses Jahr beim internationalen Mathematik-Wettbewerb Pangea gefragt. Innerhalb von 45 Minuten mussten kniffelige Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad bewältigt werden. Bei der schulinternen Siegerehrung wurden nun die besten drei Teilnehmer jedes Jahrgangs von Direktor Andreas Kastenhofer auf das Podest gebeten:

1. Klassen: Nicolas Roman, Niklas Kranzl, Lukas Türscherl
2. Klassen: Dominik Killinger, Richard Hahn, Anika Wahlmüller
3. Klassen: Tanja Kloibhofer, Kerstin Wahlmüller, Maximilian Holzer u. Valentin Unterweger
4. Klassen: Marlene Kühberger, Miriam Prammer, Tobias Wansch

Herausragend die Leistung von Marlene Kühberger (4A), die mit ihrem sensationellen Ergebnis in der bundesweiten Reihung den 11. Platz erzielt und sich in Oberösterreich sogar unter den Top 3 einreiht - und das bei einer Teilnehmerzahl von 2701 SchülerInnen in ihrer Altersgruppe. Herzlichen Glückwunsch!

(Am Bild unsere Jahrgangssieger.)


bottom